Startseite

Willkommen bei PROKON!

PROKON ist seit dem Jahr 1995 im Bereich der erneuerbaren Energien tätig. Unsere Geschäftsfelder umfassen schwerpunktmäßig die Planung, Realisierung, Finanzierung, technische Betriebsführung und kaufmännische Geschäftsführung von Windparks sowie die Vermarktung von Strom an Endkunden.

Mit über 38.000 Mitgliedern ist die PROKON Regenerative Energien eG die größte Energiegenossenschaft in Deutschland. Wir setzen uns mit aller Kraft dafür ein, dass sie zum vollen Erfolg für ihre Mitglieder, Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter wird.

Mitglied-werden-Geno3

 

Aktuelles

Pressemitteilung: 1 Jahr PROKON eG -
Auf dem Weg zum genossenschaftlichen Energiemanager

(25.07.2016)

Im zweiten Jahr ihres Bestehens will die PROKON eG ihre Neuausrichtung als genossenschaftlicher Energiemanager weiter vorantreiben. „Neben der Aufnahme neuer Mitglieder fokussieren wir uns verstärkt auf die Zusammen- arbeit mit Genossenschaften und anderen Akteuren vor Ort , die die gleichen Ziele haben wie die PROKON eG und ihre bereits 38.000 Mitglieder: eine Energiewende in Bürgerhand und eine dezentrale Stromversorgung“, erklärte Vorstandsmitglied Heiko Wuttke anlässlich des einjährigen Jubiläums der Genossenschaft.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

Pressemitteilung: Größtes Windparkprojekt der PROKON eG wird über die HSH Nordbank AG finanziert
(21.07.2016)

Die PROKON eG hat die HSH Nordbank AG als Finanzierungspartnerin für den Windpark Gagel in Sachsen-Anhalt gewonnen. Die HSH Nordbank finanziert den Windpark in den sachsen-anhaltinischen Landkreisen Stendal und Salzwedel.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

Handel der PROKON-Anleihe über die Börse ab sofort möglich
(15.07.2016)

Am 13. Juli 2016 wurde der Handel der Anleihe der PROKON Regenerative Energien eG im Freiverkehr der Börse Hamburg und an weiteren deutschen Börsen aufgenommen. Alle an der Anleihe von PROKON Interessierten haben nun die Möglichkeit, die Anleihe über die Börse zu erwerben (WKN: A2AASM, ISIN: DE000A2AASM1)

Vorstand Dr. Henning von Stechow zur Aufnahme des Börsenhandels: “Wir freuen uns über die erfolgreiche Platzierung und das Vertrauen, das über
45.000 Anleihegläubiger in PROKON haben. Erwartungsgemäß haben einige Gläubiger die erste Gelegenheit genutzt, ihre Schuldverschreibungen zu veräußern, was sich angesichts der geringen Handelsvolumina auch im Börsenkurs, der sich aus Angebot und Nachfrage ergibt, niedergeschlagen hat. Das ändert selbstverständlich nichts an der Höhe der Zins- und Tilgungszahlungen, welche die Gläubiger der Anleihe gemäß der Anleihebedingungen erhalten.”

Weitere Informationen zur Platzierung der PROKON-Anleihe:

Özdemir besucht PROKON Windpark
(15.07.2016)

20160714_100623Im Rahmen seiner Sommerreise durch Deutschland erklomm gestern der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/ Die Grünen, Cem Özdemir, zusammen mit dem PROKON-Vorstand Henning von Stechow eine Windkraftanlage (Typ: AN-Bonus, 69 m Nabenhöhe, 1,3 MW Leistung) im schleswig-holsteinischen PROKON-Windpark Quarnstedt-Störkathen. Neben der Vorstellung der PROKON Genossenschaft und der Neuausrichtung des Unternehmens sprachen die beiden auf dem Maschinenhaus der Anlage auch über die Zukunft der Energiewende.

–> Lesen Sie hier mehr.

Zur News-Übersicht