23. September 2021

Genossenschaft sammelt knapp 25.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe

Die gemeinsame Initiative von Mitgliedern, Mitarbeiter:innen und Genossenschaft endete zum zum 18.09.2021 und wir ziehen ein Fazit. Auch 10 Wochen nach der Katastrophe ist die Hilfsbereitschaft der Menschen nicht abgebrochen. Es gibt noch viel zu tun und etliche Menschen benötigen weiterhin Hilfe.

Viele Helfer und Helferinnen hatten bereits anderweitig gespendet oder vor Ort mit angepackt und dennoch haben nochmal 208 Personen unseren Spendenaufruf unterstützt und fleißig gespendet. Prokon hat diesen Betrag mit 5,000 Euro aufgestockt und so kam die großartige Summe von 24.813,00 Euro zustande. Wir freuen uns, dass so viel Geld für die Menschen zusammengekommen ist und dass wir damit auch aus der Ferne helfen konnten.

Die Prokon-Vorstände Henning von Stechow und Andreas Neukirch bedanken sich bei allen Spender:innen!

20210923 Spenden