Energie mit Zukunft - das ist PROKON

PROKON FirmengebäudePROKON – dieser Name steht seit über 18 Jahren für PROjekte und KONzepte im Bereich Erneuerbarer Energien.

Am Ende des Zeitalters der billigen und leicht verfügbaren konventionellen Energien rückt das Thema einer sicheren Energieversorgung immer mehr in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit.

Darüber hinaus gewinnt im Rahmen des zunehmenden Klimawandels die Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen eine immer stärker werdende Bedeutung.

Wir bei PROKON sind überzeugt, dass die Welt nicht stehen bleibt, weil die Ölquellen versiegen, Strom teurer und Erdgas zum Luxusprodukt wird. Wir zeigen neue wirtschaftliche Lösungen auf.

Jede heutige Energiepreiserhöhung, so bitter sie im Moment auch sein mag, eröffnet nachhaltigen und sicheren Technologien neue Chancen. Diese Chancen nutzen wir, um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten.


Unsere Geschäftsbereiche


Windenergie

PROKON 15 Jahre ErfahrungDie Katastrophe von Tschernobyl war der Auslöser für PROKON-Geschäftsführer Carsten Rodbertus, im Bereich Windenergie, eine der effizientesten Formen der regenerativen Energien, tätig zu werden.


Der Geschäftsbereich "Windenergie" im Überblick:

  • Planung, Finanzierung, Realisierung sowie kaufmännische Geschäftsführung und technische Betriebsführung der PROKON Windparks
  • 54 Windparks mit 314 Windenergieanlagen davon 43 Windparks mit 280 Windenergieanlagen in 7 deutschen Bundesländern, sowie weitere 11 Windparks mit 34 Windenergieanlagen in Polen
  • Veräußerung des erzeugten Stroms auf der Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu gesetzlich festgelegten Mindestpreisen
  • Produktion der eigenen Windkraftanlage P3000

...weiter zu "PROKON im Überblick"


Biogene Kraftstoffe

PROKON Biogene KraftstoffeAls alleiniger Gesellschafter eines der größten Biodieselproduzenten Deutschlands und zehnjähriger Erfahrung ist PROKON auch im Bereich der Biogenen Kraftstoffe hervorragend aufgestellt.


Der Geschäftsbereich "Biogene Kraftstoffe" im Überblick:

  • Alleiniger Gesellschafter der PROKON Pflanzenöl GmbH Magdeburg
  • Produktionskapazität von 275.000 Tonnen Biodiesel pro Jahr
  • Herstellung von Pflanzenöl in der Ölmühle Kroppenstedt als Reinkraftstoff sowie als Ausgangsprodukt für Biodiesel
  • zusätzlich zur Produktion von Biodiesel auch Herstellung von hochwertigem Speiseöl

...mehr über Biogene Kraftstoffe


Biomasse

PROKON hat seine Tätigkeit auf die nachhaltige Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz ausgeweitet. In diesem Rahmen arbeitet PROKON seit dem Jahr 2010 mit einem holzverarbeitenden Betrieb zusammen.


Der Geschäftsbereich "Biomasse" im Überblick:

  • Enge Kooperation mit der Holzindustrie Torgau OHG
  • Nachhaltige Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz
  • Herstellung von Holzpaletten
  • Verkauf der Sägeabfälle, Holzreste und Rinden zur Herstellung von Span- bzw. MDF-/HDF-Platten sowie für den Einsatz in der Papierindustrie und im Garten- und Landschaftsbau
  • Verwertung von Spänen und Holzresten zur Gewinnung von Strom und Wärme im unternehmenseigenen Biomasse-Heizkraftwerk
  • eigene Waldflächen als krisenfeste Sachinvestition
  • Herstellung von Holzbriketts

... mehr über Biomasse


PROKON Genussrechte

PROKON - Marktführer bei KapitalanlagenACHTUNG:
Zeichnungen neuen Genussrechtskapitals sind insolvenzbedingt zur Zeit nicht möglich. Anleger werden daher gebeten, derzeit keine Zahlungen auf Konten der PROKON Regenerative Energien GmbH mehr vorzunehmen. (23.01.2014)

WIR SIND PROKON

Die Menschen hinter den Kulissen

PROKON MitarbeiterEin erfolgreiches Unternehmen gründet sich nicht zuletzt auf die Fähigkeiten und die Einsatzbereitschaft seiner Mitarbeiter. Bei PROKON entstammen nicht nur die Mitglieder der Geschäftsführung verschiedenen Fachbereichen, sondern hinter ihnen steht ein Team aus vielseitig qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeitern.

VERANTWORTUNG

Unser Engagement über das Tagesgeschäft hinaus

PROKON Jatropha TansaniaPROKON unterstützt soziale Projekte in Weißrussland, Burkina Faso, Rumänien und Tansania. ... mehr zu unserem sozialen Engagement.