PROKON Transparent
Stand: 31.10.2013

 ECKDATEN
Veränderung
01 – 10/2013
Stand am
31.10.2013(1)
Gründung 
 
20.10.1995 
Mitarbeiter
239 Mitarbeiter
1.306 Mitarbeiter
  • davon im Bereich Windenergie
158 Mitarbeiter
506 Mitarbeiter
  • davon im Bereich Biogene Kraftstoffe
8 Mitarbeiter
150 Mitarbeiter
  • davon im Bereich Biomasse
73 Mitarbeiter
650 Mitarbeiter
Leistungsdaten Geschäftsbereich Windenergie
Realisierte Windparks, installierte Leistung
7 Windenergieanlagen mit
15 MW in 3 Windparks
303 Windenergieanlagen
mit 504,2 MW in 51 Windparks
  • davon in Deutschland (7 Bundesländer)
1 Windenergieanlage mit
3 MW in 1 Windpark
269 Windenergieanlagen mit
436,2 MW in 40 Windparks
  • davon in Polen (4 Regionen)
6 Windenergieanlagen mit
12 MW in 2 Windparks
34 Windenergieanlagen mit
68 MW in 11 Windparks
  • davon in Finnland
-
-
Produzierte Strommenge in Megawattstunden
1 MWh = 1000 kWh
579.767 MWh
5.914.686 MWh
Windparks in Bau bzw. in fortgeschrittener Planung
29
  • davon in Deutschland
19
  • davon in Polen
7
  • davon in Finnland
3
PROKON Strom (Stromverkauf an Endkunden)
Verkaufte Menge PROKON Strom (seit 2013)
25.542 MWh
25.542 MWh
Anzahl PROKON Stromkunden (seit 2013)
39.241 Stromkunden
39.241 Stromkunden
Leistungsdaten Geschäftsbereich Biogene Kraftstoffe
Verkaufte Menge Biodiesel und Pflanzenöl zur technischen Verwendung in Tonnen
86.859 t
1.158.780 t
Verkaufte Menge an Nebenprodukten im Geschäftsbereich Biogene Kraftstoffe
(u. a. Pharmaglycerin, Rapsschrot, Lebensmittelöl)
122.664 t
731.543 t
Leistungsdaten Geschäftsbereich Biomasse
verarbeitete Holzmenge in Festmeter
639.033 fm
4.571.561 fm
verkaufte Menge Holzpaletten in Stück
(Palettenproduktion seit 2007)
9.541.035 Stück
35.022.465 Stück
verkaufte Menge Sägewerksprodukte in Kubikmeter
(Palisaden, Pfähle, Bretter)
154.971 m3
988.567 m3
verkaufte Menge Holzreste in Raummeter
(Hackschnitzel, Sägespäne und Rinde)
1.157.790 rm
9.204.526 rm
verkaufte Menge Holzbriketts in Tonnen (seit 09/2013)
175 to
175 to
Biomasseheizkraftwerk
produzierte Strommenge in Kilowattstunden
(1000 KWh = 1 MWh)
20.152 MWh
60.838 MWh
Biomasseheizkraftwerk
produzierte Wärme in Kilowattstunden
(1000 KWh = 1 MWh)
83.504 MWh
268.440 MWh


Eckdaten | Finanzlage | Vermögenslage | Ertragslage

FINANZLAGE
Genussrechte sind grundsätzlich nachrangige Finanzierungsinstrumente. Das bedeutet, im Falle einer Insolvenz des Unternehmens bekommen erst einmal die Banken ihr Geld zurück und nur was dann noch übrig ist, wird an die Anleger ausgezahlt. PROKON ist anders! PROKON verzichtet weitgehend auf Bankdarlehen. Bei PROKON sind Banken nur zu 4,5 % an der Finanzierung beteiligt. Damit gibt es so gut wie keine vorrangigen Gläubiger, die vorrangig vor den Anlegern ihr Kapital zurückfordern könnten oder vorrangigen Zugriff auf die Vermögenswerte hätten. Der Verzicht auf Bankdarlehen stellt somit eine erhebliche Sicherheit für die PROKON Anleger dar.
 
Veränderung
01 – 10/2013
Stand am
31.10.2013(1)
Genussrechtskapital(2)
329,2 Mio. €
1.354,6 Mio. €
  • davon investiert im Bereich Windenergie
201,9 Mio. €
903,2 Mio. €
  • davon investiert im Bereich Biogene Kraftstoffe
44,5 Mio. €
170,1 Mio. €
  • davon investiert im Bereich Biomasse
    (HIT Holzindustrie Torgau OHG)
31,8 Mio. €
203,5 Mio. €
  • davon investiert im Bereich Biomasse (Waldbesitz in Rumänien)
51,6 Mio. €
77,8 Mio. €
  • Anzahl Genussrechtsinhaber
12.410 Genussrechtsinhaber
74.307 Genussrechtsinhaber
Bankverbindlichkeiten
-20,2 Mio. €
59,0 Mio. €
  • davon im Bereich Windenergie
-20,1 Mio. €
48,2 Mio. €
  • davon im Bereich Biogene Kraftstoffe
-2,0 Mio. €
6,9 Mio. €
  • davon im Bereich Biomasse
1,9 Mio. €
3,9 Mio. €
Quote der bankunabhängigen Finanzierung
durch Genussrechtskapital
 
95,8%


Eckdaten | Finanzlage | Vermögenslage | Ertragslage

VERMÖGENSLAGE
 
Veränderung
01 – 10/2013
Stand am
31.10.2013(1)
Vermögenswerte(2)
163,8 Mio. €
1.247,0 Mio. €
  • davon Sachanlagevermögen im Bereich Windenergie(3)(4)
88,0 Mio. €
788,8 Mio. €
  • davon Wert des Lagerbestandes im Bereich Windenergie
1,3 Mio. €
12,4 Mio. €
  • davon Sachanlagevermögen im Bereich Biogene Kraftstoffe (4)
-2,7 Mio. €
108,7 Mio. €
  • davon Wert des Lagerbestandes im Bereich Biogene Kraftstoffe
-8,7 Mio. €
18,9 Mio. €
  • davon Sachanlagevermögen im Bereich Biomasse (4)
39,8 Mio. €
199,3 Mio. €
  • davon Sachanlagevermögen Waldbesitz in Rumänien (4)
42,8 Mio. €
90,4 Mio. €
  • davon Wert des Lagerbestandes im Bereich Biomasse
3,3 Mio. €
28,6 Mio. €


Eckdaten | Finanzlage | Vermögenslage | Ertragslage

ERTRAGSLAGE
Die Verzinsung des Genussrechtskapitals erfolgt aus den erwirtschafteten Erträgen. Darüber hinaus beteiligt PROKON seine Anleger gemäß den Genussrechtsbedingungen auch an der Wertschöpfung durch seine realisierten und baugenehmigten Windparks.
 
Veränderung
01 – 10/2013
Stand am
31.10.2013(1)
Umsatzerlöse
313,4 Mio. €
3.425,3 Mio. €
  • davon im Bereich Windenergie inkl. PROKON Strom
70,6 Mio. €
1.214,7 Mio. €
  • davon im Bereich Biogene Kraftstoffe
128,5 Mio. €
1.374,7 Mio. €
  • davon im Bereich Biomasse
114,3 Mio. €
835,9 Mio. €
Betriebskosten
-279,9 Mio. €
-2.979,8 Mio. €
  • davon im Bereich Windenergie inkl. PROKON Strom
-46,4 Mio. €
-850,2 Mio. €
  • davon im Bereich Biogene Kraftstoffe
-130,2 Mio. €
-1.357,9 Mio. €
  • davon im Bereich Biomasse
-103,4 Mio. €
-771,7 Mio. €
Operatives Ergebnis (EBITDA) - Umsatzerlöse abzüglich Betriebskosten
33,5 Mio. €
445,5 Mio. €
  • davon im Bereich Windenergie inkl. PROKON Strom
24,2 Mio. €
364,4 Mio. €
  • davon im Bereich Biogene Kraftstoffe
-1,6 Mio. €
16,9 Mio. €
  • davon im Bereich Biomasse
10,9 Mio. €
64,2 Mio. €
Geleistete Zinsen an die PROKON Anleger
-67,2 Mio. €
-306,5 Mio. €

Eventuelle Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Rundungsdifferenzen.

1) In der Übersicht sind die historischen Zahlen der PROKON Pflanzenöl GmbH (vormals Bio-Ölwerk Magdeburg GmbH, Geschäftsbereich Biogene Kraftstoffe) sowie der HIT Holzindustrie Torgau OHG (Geschäftsbereich Biomasse) seit deren Geschäftsbeginn berücksichtigt. Im Bereich Biogene Kraftstoffe ist PROKON seit dem Jahr 2001 aktiv, übernahm im Jahr 2009 eine Mehrheitsbeteiligung an der heutigen PROKON Pflanzenöl GmbH und ist seit dem Jahr 2012 der alleinige Gesellschafter der PROKON Pflanzenöl GmbH. Der Bereich Biomasse in Form einer Kooperation mit der HIT Holzindustrie Torgau OHG gehört seit dem Geschäftsjahr 2010 zur PROKON Unternehmensgruppe. PROKON ist einziger Kapitalgeber der HIT OHG. Zu einem späteren Zeitpunkt ist die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung möglich. Dies hängt jedoch von steuer- sowie förderrechtlichen Rahmenbedingungen ab.

2) Die in die PROKON Pflanzenöl GmbH sowie die HIT Holzindustrie Torgau OHG investierten Genussrechtsmittel sind höher als das Sachanlagevermögen, da auch Umlaufvermögen finanziert werden muss (insbesondere Rohstoffe wie Rapssaat und Holz sowie ausgelieferte Endprodukte wie Biodiesel und Glyzerin bzw. Paletten und andere Holzprodukte, die noch nicht vom Kunden bezahlt sind).

3) In der Übersicht der realisierten Windparks sind im Buchwert nach HGB die Pachtvorauszahlungen enthalten, die in der Bilanz Bestandteil der Aktiven Rechnungsabgrenzungsposten sind.

4) Sachanlgevermögen inklusive immaterielle Vermögensgegenstände und aktive Rechnungsabgrenzungsposten