Einfach, transparent und verlässlich!


Wichtige Information für PROKON Strom-Kunden
Information des vorläufigen Insolvenzverwalters zur Fortführung von PROKON Strom im Fall der Eröffnung des Insolvenzverfahrens (PDF, 184 KB)
(16.04.2014)
 

Wichtige Information für PROKON Strom-Kunden im Netzgebiet der E.DIS AG
Information des vorläufigen Insolvenzverwalters zur Änderung der Belieferungsbedingungen – gilt ausschließlich für Kunden im Netzgebiet der E.DIS AG (PDF, 184 KB)
(16.04.2014)

Wichtige Information für PROKON Strom-Kunden
Information des vorläufigen Insolvenzverwalters zur aktuellen Medienberichterstattung (PDF, 45 KB)
(31.03.2014)

Information an die Thüringer Strombezieher
PROKON Strom wieder zurück in Thüringer Energienetzen
(18.02.2014)

PROKON und die Thüringer Energienetze GmbH (TEN, Netzbetreiber in Thüringen) haben sich darauf geeinigt, ihre zwischenzeitlich ausgesetzte Zusammenarbeit wieder aufzunehmen. Damit besteht für alle Stromkunden in Thüringen wieder die Möglichkeit, PROKON Strom zu beziehen.

Alle Kunden, die durch den Entzug des Netzzugangs in die Grundversorgung gefallen sind, werden – sofern sie nicht zu einem anderen Anbieter gewechselt sind – zeitnah wieder auf PROKON Strom umgemeldet und über den neuen Belieferungsbeginn informiert.

Gemäß Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung läuft unser Geschäftsbereich PROKON Strom derzeit wie gehabt weiter.

Wir würden uns freuen, möglichst alle unserer Thüringer Stromkunden wieder in die Versorgung mit PROKON Strom aufzunehmen!

Information für PROKON Stromkunden
(30.01.2014)

Schreiben der PROKON Geschäftsführung und des vorläufigen Insolvenzverwalters zum Insolvenzeröffnungsverfahren an die PROKON Stromkunden (PDF, 920 KB)

Kundeninformation PROKON Strom
(14.01.2014)

seit Anfang des Jahres gehen vermehrt Anfragen unserer Stromkunden ein, die sich aufgrund der aktuellen Medienberichterstattung über die wirtschaftliche Situation der PROKON Unternehmensgruppe sorgen. Eventuell haben auch Sie dazu Fragen, die Sie gerne beantwortet haben möchten. Um Ihnen die Sicherheit zu geben, dass weder Ihre Stromversorgung noch Ihre monatlichen Abschlagszahlungen gefährdet sind, möchten wir Sie kurz und kompakt informieren:

  • Bei PROKON Strom gibt es keine Vorauskasse. Mit Ihrer monatlichen Abschlagszahlung bezahlen Sie nur den Strom, den Sie auch in diesem Monat beziehen. Es werden keine Beträge von Ihrem Konto abgebucht.
  • Ihre Stromversorgung ist gesichert. Wir haben mit Weitblick geplant und den Strombedarf unserer Kunden bereits langfristig beschafft. Sie müssen nicht befürchten, plötzlich keinen Strom mehr zu bekommen, denn im Notfall greift immer die gesetzlich garantierte Grundversorgung, d.h. selbst bei einem Ausfall von PROKON Strom würden Sie vom örtlichen Grundversorger mit Strom versorgt werden.
  • Bei PROKON Strom gibt es keine lange Vertragsbindung. Sie können jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende kündigen. Für eine Kündigung besteht jedoch keine Veranlassung, denn wie bereits beschrieben, tragen Sie kein Kostenrisiko und auch Ihre Stromversorgung ist gesetzlich gesichert.
  • Mit PROKON Strom verfolgen wir das Ziel, unsere Aktivitäten als einer der 40 größten Windparkbetreiber weltweit sinnvoll zu ergänzen. Wir bieten Strom zu fairen Konditionen an. Über 55.000 Haushalte beziehen bereits PROKON Strom. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns langfristig die Treue halten.

Wir hoffen, Sie umfassend informiert zu haben. Falls für Sie dennoch Fragen offen bleiben sollten, können Sie sich gerne an unseren PROKON Strom Kundenservice unter Telefon (0 48 21) 68 55 - 222 oder E-Mail strom@prokon.net wenden.

Mit freundlichen Grüßen aus Itzehoe
Ihr PROKON Team

Seit Anfang 2013 können alle Haushalte in Deutschland auch PROKON Strom beziehen!

Dass Windstrom umweltfreundlich ist, steht außer Frage. Als Endkunde hat man aber üblicherweise keine direkte Leitung zum nächsten Windpark, sondern ist an das Verbundnetz (»Stromsee«) angeschlossen.

In diesen »Stromsee« speisen heute alle Energieerzeuger ein, egal ob Kohle-, Atom-, Solar- oder Windstrom. Deshalb bekommt am Ende jeder Verbraucher den gleichen Strom, unabhängig davon, ob er seinen Strom bei einem Ökostromanbieter oder bei einem Atomkonzern bezieht.

Aus diesem Grund werden wir unseren Strom nicht als »Ökostrom« zertifizieren lassen, sondern Ihnen ganz »normalen« Strom liefern. Allerdings verpflichten wir uns, im Jahresdurchschnitt immer nur so viel Strom zu verkaufen, wie wir mit unseren eigenen Windparks produzieren.

Stromkennzeichnung

Die PROKON Unternehmensgruppe plant in den nächsten Jahren den Bau von zahlreichen weiteren Windparks, um sich wie bisher für den Ausbau einer umweltfreundlichen Stromerzeugung einzusetzen.

PROKON Mediathek